eID-Service

Mit dem eID-Service können sich Kunden komplett im Self-Service per eID-Funktion und Ausweis-PIN auf dem neuen Personalausweis bzw. elektronischen Aufenthaltstitel identifizieren. Die Online-Ausweisfunktion (eID) eröffnet im Distanzgeschäft die Möglichkeit, das Onboarding neuer Kunden noch weiter zu vereinfachen und damit den gesamten Abschlussprozess zu beschleunigen.

Schnelle und sichere Fern-Identifizierung

Über 40 Millionen Online-Ausweisfunktionen (eID) sind auf den neuen Personalausweisen aktiviert. Sie bilden die Voraussetzung für eine neue digitale Form der Fern-Identifizierung von Personen. Ausweis oder elektronische Aufenthaltstitel sowie die dazugehörige Ausweis-PIN genügen für eine schnelle und sichere GwG-Identifizierung per App auf dem Smartphone/Tablet.

Bürger können den digitalen Personalausweis bereits für mehr als 130 Anwendungsfälle im behördlichen Umfeld nutzen – darunter Bafög-Beantragung oder Kfz-An- und Ummeldung – und ständig kommen neue Einsatzmöglichkeiten hinzu. Wir machen die eID für die Sparkassen sowie Verbundpartner nutzbar und positionieren damit die gesamte Sparkassen-Finanzgruppe als Innovator.

Aktuell

eID-Service in OSPlus_neo-Prozessen für Privatkunden

Der eID-Service ist ein automatisiertes, GwG-konformes Identifizierungsverfahren zur Selbstlegitimation durch den Kunden - entwickelt von der S-MM. Neben der bewährten Videolegitimation ist dieser Dienst sowohl in der medialen Deka-Depoteröffnung als auch im GiroExpressverkauf der Internet-Filiale und S-App integriert. Kunden steht damit noch schneller als bisher ein neues Depot oder Girokonto zur Verfügung, weil die Identifikation im Self-Service – ohne Bindung von Mitarbeiterressourcen – überall und jederzeit möglich ist.

Alle Informationen zur Integration des eID-Service in die Deka-Depoteröffnung ist nachzulesen im Organisationsrundschreiben 170/2021 der Finanz Informatik. Zum eID-Service im GiroExpressverkauf hat die Finanz Informatik das Organisationsrundschreiben 322/2021 veröffentlicht. Außerdem sind im ROLF zu Projekt Modell P 2.0 gesammelte Unterlagen zum eID-Service (darunter Mandantenhandbuch, Beispielrisikoanalyse, Muster NPP, Mustervorstandsbeschluss) im Umsetzungsbaukasten eingestellt. 

NEU: eID-Service im stationären Onboarding von Gewerbe- und Firmenkunden

Mit OSPlus-Release 21.1 hat die Finanz Informatik den neuen OSPlus_neo-Geschäftsprozess "Firmenkunden anlegen" ausgerollt. Neben der Neuanlage von juristischen Personen inklusive Verbundanlage umfasst dieser auch die Legitimation der relevanten PNJ-Personen in OSPlus_neo. Mit dem eID-Service und der Videolegitimation stehen Ihren Gewerbe- und Firmenkunden hier zwei Verfahren zur Verfügung, um gesetzliche Vertreter, die nicht an einem Filialtermin teilnehmen können, rechtskonform aus der Ferne zu legitimieren. Allen nicht-anwesenden Personen kann dafür direkt aus dem OSPlus_neo-Geschäftsprozess eine E-Mail zur Online-Identitätsprüfung zugesandt werden. Über den integrierten Link gelangen die Kunden dann zur Ident-Webseite der S-MM, um die Legitimation per eID oder Video durchzuführen. 

Weitere Informationen dazu enthält das Organisationsrundschreiben 348/2021 der Finanz Informatik. Eine Integration des eID-Service in das mediale Firmenkunden-Onboarding ist als Ausbaustufe ebenfalls geplant.

Ihre Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • 24/7-Verfügbarkeit
  • Effizienter Identifizierungsprozess im Online-Vertrieb
  • Unabhängige Nutzung von Zeit und Ort
  • Identifizierung innerhalb von 2 bis 3 Minuten
  • Integrierte Echtheitsprüfung des vorliegenden Dokumentes
  • Höchste Sicherheit bei der Datenübertragung
  • Erfüllung aller gesetzlichen GwG-Anforderungen
  • Keine Bindung von Personalressourcen in der Sparkasse

Kommunikation des eID-Services

Der eID-Service wird als ergänzendes Ident-Verfahren zur Videolegitimation in der Internet-Filiale platziert. Dafür bieten wir den Sparkassen als optionale Leistung ein kombiniertes Content-Package für die Internet-Filiale an. Darin enthalten ist auch eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Kunden mit Echtbildern durch die Anwendung führt.

Für den internen Gebrauch wird Sparkassen bei Beauftragung eine Mitarbeiter-Präsentation zur Verfügung gestellt.

Sie wollen starten?

Der eID-Service ist ein neuer Baustein für die Customer Journey in der digitalen Sparkassen-Welt. Fordern Sie weitere Informationen zum neuen eID-Service einfach über das Kontaktformular an.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen der Vertriebsinnendienst der S-MM • E-Mail: vertriebsinnendienst(at)s-markt-mehrwert.de.

Kontaktformular

Ihre Daten

Pflichtfeld

Pflichtfeld