WhatsApp Messenger

Mehr als 50 Millionen Nutzer in Deutschland und über eine Milliarde Menschen weltweit nutzen den Messenger "WhatsApp". S-Markt & Mehrwert bietet diesen digitalen Touchpoint jetzt allen Sparkassen zur Einbindung in die eigene Kundenkommunikation und damit in den Ausbau des Medialen Vertriebs an.

Up-to-date mit dem Kunden

Infrastruktur, Kundenbetreuung und Auswertungen - alles S-Markt & Mehrwert. Und neu jetzt auch mit Integration der WhatsApp Business-Schnittstelle, um Sparkassen mit ihren Kunden über einen verifizierten Unternehmens-Account zu vernetzen.

Wir stellen den Sparkassen die technische Infrastruktur inkl. einer eigenen Web-Anwendung zur Bearbeitung der Anfragen über WhatsApp oder andere Messenger bereit. Bei einer Beauftragung der S-Markt & Mehrwert als Full-Service-Partner werden das Reaktionskonzept sowie die einzusetzenden Textbausteine mit der Sparkasse abgestimmt. Die Kommunikation erfolgt dann komplett oder im Zeit-/Lastüberlauf im Rahmen eines 24 Stunden-Services.

  • Moderner Kundendialog und reichweitenstarkes Vertriebsmarketing

  • S-Messenger für OSPlus/_neo

    Version für 1-to-1-Kommunikation zwischen Berater und Kunde

  • S-Messenger KSC

    Für WhatsApp-Chats in Kunden-Service-Centern

Der Messenger-Servicekanal in der Praxis

S Messenger OSPlus/_neo - Dezentrale Beraterlösung

In der neuen Beraterversion ist der Versand und der Empfang von WhatsApp-Nachrichten zwischen Berater und Kunden direkt in das OSPlus-Nachrichtencenter integriert. Sparkassen erhalten damit einen offiziellen Kommunikationskanal, um im 1-to-1-Dialog zwischen Kunde und zugeschlüsseltem Berater WhatsApp-Nachrichten über OSPlus zu empfangen und zu verschicken. Es besteht auch die Möglichkeit, Kunden aus OSPlus anzuschreiben. Außerdem lassen sich WhatsApp-Chats mit einem Kunden an einen anderen Berater (z. B. an Spezialisten) übergeben. Die Bereitstellung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Finanz Informatik. Während die FI die Integration der WhatsApp-Funktionalität in OSPlus übernimmt, stellt S-Markt & Mehrwert als Vertragspartner den Sparkassen neben der Schnittstellen- und Rufnummern-Anbindung an WhatsApp und OSPlus auch das Administrations-Portal zur Freischaltung und Zuschlüsselung der Berater (Rechte- und Rollenkonzept) zur Verfügung.

S Messenger KSC - für das eigene Kunden-Service-Center

Für die Sparkassen-Anforderung zum Einsatz von Messengern im Kunden-Service-Center  der Sparkasse hat S-Markt & Mehrwert den "S Messenger" entwickelt. Darüber können Chats mit Kunden zentral bearbeitet und auf mehrere Mitarbeiter verteilt werden.

Weitere Services im Leistungsumfang: Statistische Auswertungen, Wartung & Support sowie die Chat-Speicherung auf gesicherten S-Markt & Mehrwert-Servern.

Ihre Vorteile

  • Moderne Dialogfunktion zwischen Sparkasse und Kunde
  • Kontaktkanal insbesondere zu jungen und online-affinen Kunden
  • Reichweitenstark: über 50 Millionen deutsche Nutzer
  • Hohe Öffnungsrate und Akzeptanz: 95 % der eingehenden Nachrichten werden schon wenige Minuten nach Eingang geöffnet
  • WhatsApp-Einbindung über offizielle WhatsApp-Schnittstelle
  • Administration über sparkasseneigenes Portal
  • Hosting der Anwendung über Server der S-Markt & Mehrwert in Deutschland
  • Nutzung der WhatsApp Business-API im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht
  • Basis für künftige Ausbaustufen zum WhatsApp-Ökosystem mit neuen Services, Funktionen, Mehrwerten und Marketingleistungen

Die häufigsten Themen der Messenger-Chats

  • Fragen zum Zahlungsverkehr
  • Anfragen zum Konto
  • Fragen zur Online-Banking-Nutzung
  • Nachfragen zu Passivprodukten
  • Fragen zur Kreditkarte
  • Informationen zu Öffnungszeiten
  • Fragen zur Sparkassencard
  • Anfragen und Nachfragen zu Krediten
  • Terminanfragen
  • Sorten und Devisen
  • Namensänderungen

Aktuell: Offizielle WhatsApp Business-Schnittstelle

S-Markt & Mehrwert ist offizieller Partner für die Nutzung der WhatsApp Business-API. Damit wird die gesamte Kommunikation mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Servern der S-Markt & Mehrwert in Deutschland gehostet.

Die Nutzung der Schnittstelle erfolgt im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht und bildet damit die Grundlage für den künftigen Ausbau des WhatsApp-Kontaktkanals für neue und moderne Services rund um Konten, Karten und Mehrwerte. Geplant sind unter anderem automatisierte Services wie z. B. Push-Nachrichten via Kontowecker oder die Integration des Chatbots Linda.